Glossing

All we need is Glossing! Das kann der Glanzgarant

Ihr wollt schnell etwas Glanz? Eure Haarfarbe benötigt eine Auffrischung, mehr Leuchtkraft oder euer Blond soll einfach unwiderstehlich aussehen? Dann ist ein Glossing genau das richtige für euch! 

Ihr habt es bestimmt schon oft gehört und es wurde euch auch bestimmt schon beim Friseur angeboten. Ein Glossing ist mittlerweile bei jeder Blondfärbung, wie z.B. Balayage, Babylights, Ombré, ein fester Bestandteil.

Aber was ist eigentlich ein Glossing? Geht es auch zu Hause? Was kann ein Glossing genau? Hier gibt es die Antworten!

Wichtige Fakten 

  • Ein Glossing ist eine Tönung, die im besten Fall pflegend ist.
  • Glossings veredeln oder korrigieren eure Colorationen.
  • Glossings geben ein unwiderstehlichen Glanz und pimpen jede Naturhaarfarbe!
Glossing

Was ist ein Glossing und wie funktioniert es?

Ein Glossing ist lediglich eine pflegende Tönung. Sie kann pigmentlos angerührt werden, um einfach nur Glanz zu schaffen oder je nach Wunsch und Ausgangsfarbe eure Haare in einer kühleren oder wärmeren Nuance zu betonen. Eine ausgewaschene Haarfarbe kann im Nu aufgefrischt werden, ohne die Haare unnötig zu strapazieren.

Ein Glossing neutralisiert den Gelbstich bei blonden Haaren oder veredelt das aufgehellte Haar. Ein Glossing lagert die Pigmente nur an und dringt nicht in die Haarstruktur ein. 

https://www.instagram.com/p/B-CAJPLAfIr/

Haltbarkeit

Ein Glossing hält ca 4-6 Wochen. Die Haltbarkeit von einem Glossing hängt von eurer Pflegeroutine ab. Wascht ihr täglich eure Haare, dann habt ihr natürlich nicht so lange etwas davon. Auch im Sommer zieht die Sonne schnell wieder die Farbe heller. Je besser eure Haare gepflegt sind, desto länger hält euer Glossing.

Tipp: Verwendet eine Haarspülung nach eurer Haarwäsche, um die Schuppenschicht zu schließen. Spült mit kühlen Wasser nach.

Für wen ist ein Glossing geeignet?

  • Ein Glossing ist für jeden Haartyp geeignet! Ob Blond, Rot, Brünett! Es wird ganz individuell auf euch und eure Wünsche abgestimmt.
  • Auch bei einer Ansatzcoloration dient ein Glossing als perfekter Längenausgleich.
  • Gerade nach dem Sommer, wenn die Haare trocken und ausgelaugt sind, ist ein Glossing perfekt für euch! 
  • Auch Locken bekommen ein schönen Glanz!
  • Wenn ihr einfach Euern Naturton verschönern wollt, aber auf Natürlichkeit setzt, ist es perfekt!
  • Für alle Blondtöne ein Muss! Um gegen den ungewollten Gelbstich zu korrigieren. Um kühle Nuancen zu schaffen. Aber Vorsicht mit den Wünschen! Ein Grau wird erst sichtbar auf fast weißem Haar. 
https://www.instagram.com/p/B8A_cZxCtTS/

Meine persönliche Empfehlung für euch ist

Für gesundes und gepflegtes Haar, verzichtet nicht auf das Glossing nach der Aufhellung. Die sauer eingestellte Tönung schließt die Schuppenschicht und die Pigmente sorgen auch dafür, dass euer Haar geschützt ist. Legt euch zwischen großen Terminen auch kleine Termine nur zur Auffrischung. Ihr könnt mit einer tollen Kombination aus einem Glossing und einem Olaplex-Treatment ein tolles Ergebnis erwarten.

Kosten

  • Je nach eurer Haarmenge und Länge variiert es. Ab 30 Euro …
  • Fragt bei eurem Stylisten nach dem Service!
  • Ist es zu Hause möglich?
  • Es gibt tolle pigmentierte Farbconditioner, die auf eure Haarfarbe abgestimmt werden. Lasst euch da beraten. 

Das perfekte Styling zum Glossing

Ein frisches Glossing wirkt natürlich am besten, bei glatt geföhnten oder geglätteten Haaren. Aber auch schön geformte Wellen sehen super aus. Das Licht bricht besser auf einer glatten Struktur und der Glanz ist perfekt.

Mein Fazit

Aus meiner Sicht, als Haarstylist, ist Glossing aus meinem Alltag nicht mehr wegzudenken. Es ist eine tolle Möglichkeit, den Haaren Glanz zu verleihen und eure Haarfarbe frischer aussehen zu lassen.

Es pflegt eure Haare und gibt jeder Haarfarbe die absolute Wertigkeit.

Du hast noch Fragen oder Anregungen zu meinem Beitrag und Tipps und Tricks rund um dein Haar? Dann lass es mich in den Kommentaren oder direkt auf Instagram wissen. Du folgst mir noch nicht? Dann wirf einen Blick auf mein Profil @jennyinthehair.

Den beitrag teilen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner